Bei meinem letzten SKY-Seminar hatte ich eine großartige Truppe, die sich so gut verstanden hat, dass wir sofort einen Termin vereinbart haben, um uns wieder zu treffen. Jede Teilnehmerin baut SKY ab sofort in ihre Tagesplanung ein. Wenn wir uns dann im Februar treffen, können wir uns gegenseitig darin beflügeln und unterstützen, genussvoller und freier zu leben.
Das Seminar ist vorbei – es lebe der entspannte, freudvolle SKY-Alltag!

Es ist mir gelungen, ein paar Kommentare mitzuschreiben:

„Ich war gestern als erste da und habe mich gleich zu Hause gefühlt. Zum ersten Mal war bei einem Seminar von Anfang an alles stimmig. Ich fühle mich hier sehr geborgen. Helga, du machst das super!“

„Ich bin froh und dankbar, dass ich in dieser Gruppe sein durfte. Hier sind sehr sehr gute Vibrations in der Gruppe. Ich möchte euch alle öfter wiedersehen, mit euch einen gemeinsamen Weg gehen. Hier ist Wohlwollen, Verständnis und Support. Ich bin sehr happy.“

„Das war einfach schöööööön! Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte!!!
Ich freue mich, dass wir uns alle wiedertreffen!“

Helga Weyer

PRAXIS FÜR GEISTIGES HEILEN UND GESTALTTHERAPIE -- Leonhardiweg 49 -- 81829 München -- 089-21965400 ----- Aus einer Handwerkerfamile kommend habe ich mich seit fast 20 Jahren intensiv mit Gestalttherapie beschäftigt, die ich seit einigen Jahren nebenberuflich anbiete. Nun stieß ich in 2011 zufällig auf das Geistige Heilen und war derartig fasziniert, dass ich kurz darauf mit der Ausbildung in der Ecole San Esprit bei Annette begann. Mein Leben und meine Lebenseinstellung haben sich seitdem noch mehr zum Leichten und Positiven verändert. Meine gestalttherapeutische Arbeit steht inzwischen auf ganz anderen Füßen. Besonders die Technik "Sky" hat es mir angetan, die ich mit großem Erfolg bei meinen Klientinnen anwende. Latente Depressionen können verschwinden, Ängste, negative Glaubenssätze, alles, woran wir Therapeuten oft monatelang gearbeitet haben, lässt sich effektiv in wenigen Stunden lösen. Nach nur einer Sitzung tut sich bei manchen KlientInnen schon so viel, dass sie einen Aktivitätsschub kriegen und Sachen anpacken, die sie vorher ewig aufgeschoben haben. Egal, ob es sich dabei um Handlungen oder innere Wandlungen handelt.

More Posts - Website

Follow Me:
Facebook

28. Januar 2015 Helga Weyer