Eine Klientin, mit der ich in Berlin zwei SKY-Sitzungen durchgeführt habe, hatte mich ein paar Tage nach den Sitzungen angerufen. Von ihrer wunderbaren Rückmeldung möchte ich gleich berichten.

Der Anlass ihres Besuches bei mir war eigentlich eine amazinGRACE-Heilsitzung wegen ihres Knies. Während dieser Sitzung, bei der die Klientin viel spürte, kam zur Sprache, wie schlecht sie sich seit Jahren aufgrund der Trennung von ihrem Partner fühlt und dass ein Problem zum anderen gekommen war. Ich schlug ihr eine SKY-Sitzung vor. Es war eine sehr intensive Sitzung, während der sich bereits einige tiefliegende emotionale Blockaden lösten. Wir verabredeten eine zweite Sitzung für den nächsten Tag. Als die Klientin wieder kam, berichtete sie, dass sie in der Nacht nach der SKY-Sitzung das erste Mal seit langer Zeit wieder ruhig und durch geschlafen hatte. Darüber war sie bereits mehr als froh. Auch in der zweiten Sitzung konnten sich Blockaden verabschieden. Und die Klientin fuhr sehr erleichtert nach Hause.

Als sie dann anrief, erzählte sie mir, wie gut es ihr geht und dass sie sich, seit sie bei mir war, so leicht und unbeschwert fühlt, wie schon sehr lange zuvor nicht mehr. Mit ihren emotionalen Blockaden hat sich auch eine körperliche im Genick verabschiedet. Zudem hat sie keine Existenzangst mehr. „Und, was auch total irre war“, erzählte sie noch, „am nächsten Tag konnte ich mich vor Kundenanrufen nicht retten. Mein Auftragsbuch ist für die nächste Zeit voll. Das kann kein Zufall sein.“  

1. Dezember 2012 Annette Bokpe