Eine junge Frau kam vor Monaten zu Annette Müller in die Klinik, um intensiv Heilsitzungen für ihre Zwangshandlungen und Gedanken zu bekommen. Bei der ersten Sitzung benötigte sie ca. 10 Minuten, um sich überhaupt auf die Liege legen zu können. Als sie endlich lag, war sie schweißgebadet und fertig mit den Nerven. Jede Aktivität des täglichen Lebens (ADL) war ein Horror für sie. Alles musste beständig kontrolliert werden. Durch den Zwang hatte die vor Jahren noch allein lebende, aktive Frau so starke Einschränkungen, dass sie nun in einer Behinderteneinrichtung betreut werden muss.
Jetzt – ein gutes halbes Jahr später und nach weiteren ambulanten Behandlungen – kommt die junge Frau in die Sitzung, zieht die Schuhe aus und legt sich hin, als wäre das schon immer so!! Sie schafft es sogar schon alleine zur Toilette zu gehen – was vorher ein absolutes Drama war. Wir verwenden SKY in den Situationen, die bei ihr die Zwänge auslösen – das wirkt genial!! Die junge Frau ist total begeistert über ihre Erfolgserlebnisse!!

27. April 2012 Christiane Schoenebeck