als die Flüchtlingswelle München erreichte, bin ich öffter mal auf meinem Weg durch den Hauptbahnhof gegangen. Dort war eine emotionsgeladene Energie wie in dicker Nebel zu spüren. Ich machte sofort „stillen SKY“, das mache ich immer eh wenn ich dort bin. Nach einigen Tagen fragte mich eine gute Freundin, die jeden Tag pendelt und durch den HBF muss: „hast du was gemacht, der Bahnhof fühlt sich irgendwie leichter an?“

Manuela Herbert

Ich bin Mediengestalterin, Geistige Heilerin, Dozentin an der Heilerschule Ecole San Esprit, SKYourself-Coach und SKYourself-Lehrerin. Die Welt ist im Wandel und ich bin es auch. Dies ist zu meinem Motto geworden und dazu gehört für mich auch Herausforderungen anzunehmen und Menschen auf ihrem Weg zu Begleiten. Durch meine Ausbildungen habe ich hierfür verschiedene Ansätze. Auf der körperlichen Ebene mit dem Geistigen Heilen, auf der emotionalen Ebene mit SKYourself und in der Kombination sind wundervolle Ergebnisse möglich.

More Posts - Website

20. September 2015 Manuela Herbert