SKY hat mich durch die Chemotherapie getragen

Die Entscheidung eine Chemotherapie zu beginnen ist oftmals mit großer Angst behaftet. Wenn sie beginnt, befindet man sich unausweichlich im kollektiven Feld der Angst. Eine ehem. Teilnehmerin  war in einer solchen Situation. Sie berichtete am Anfang von den Sorgen und Ängsten die schier den Raum erstickten. So stumm und kalt war es immer während der Chemo. Doch dann erkannte Sie … weiter lesen

9. Januar 2024 Simone Renierkens

Zwillingsschwester

Bis vor Kurzem war ich der Meinung, daß es um so besser für einen Coach ist, je intensiver er seinen Klienten kennt. (Weil man dann viele Anhaltspunkte zum triggern im kurzen Prozeß hat. An meinem letzten Seminar nahm auch meine Zwillingsschwester teil. Vor der Gruppe übten wir den langen Sky Prozeß. Meine Schwester war Klient, eine andere Teilnehmerin Coach. Während … weiter lesen

6. Januar 2024 Peter Heß

FernSky

Ich habe einen Krebspatienten, den ich als Heiler begleiten darf. Seine Frau ist bei jedem Termin im Krankenhaus fast panisch. Ich bot ihnen an, bei dem nächsten Termin begleitend im SKY dabei zu sein. Sie berichtete mir am Folgetag, daß sie (zum ersten Mal) ganz ruhig und nahezu entspannt war. Keine Panik, keine Unruhe, alles weg. Räumlich waren wir 600 … weiter lesen

6. Januar 2024 Peter Heß